VERBAND UNABHÄNGIGER MUSIKUNTERNEHMEN E.V.
ACT UNITED - STAY INDEPENDENT
Indies 21.11.2012

Indietage 2012: Gewinner der Indieaxt und neuer VUT-Vorstand stehen fest

Gewinner der Goldenen Indieaxt 2012 ist Gregor Samsa von Sounds of Subterrania

Gregor erhält den Preis für sein langjähriges und ausdauerndes Engagement mit seinem Label Sounds of Subterrania. Nur durch Menschen wie ihn ist es möglich, dass auch Nischenmusik als Kunst das Licht der Öffentlichkeit erblickt und wahrgenommen wird. Nicht nur was er tut, sondern besonders wie er es tut ist für uns eine stetige Erinnerung daran, dass Indiekultur in den Nischen lebt und gedeiht, auch wenn sie allzu oft ungenannt bleibt.

„Ich freue mich sehr über die Axt und ich habe mir gewünscht sie zu bekommen. Der Preis steht für etwas, was mir am wichtigsten bei meiner Arbeit ist: eine Basis für Kultur und freies Denken zu schaffen. Es geht mir darum, die noch existierenden Freiräume zu erhalten und nicht überspült zu werden von Technologiekonzernen, für die Kultur nur Inhalte sind, mit denen man Geld verdient. Der VUT bietet mir Unterstützung und Solidarität bei meinem Vorhaben. Da der Preis von Nikel Pallat übergeben wurde, in diesem Sinne „Wir sind zwei von Millionen und wir sind nicht allein!“ (Gregor Samsa)

Nominiert waren außerdem: das Hard Wax, die SoundTrack_Cologne und Der Musikpartisane.

-------

VUT wählt neuen Vorstand

Der neue VUT-Vorstand wurde am gestrigen Dienstag, den 20.11.2012 von den Mitgliedern im Anschluss an die Vollversammlung für zwei Jahre gewählt. Die ca. 1300 unabhängigen Musikunternehmen werden weiterhin durch einen zwölfköpfigen Vorstand vertreten, an dessen Spitze als neuer Vorstandsvorsitzender Oke Göttlich stehen wird.  Die neuen stellvertretenden Vorsitzenden sind Fritz Krings und der neu hinzu gekommene Ronny Krieger. Schatzmeister Thomas Zimmermann wurde im Amt bestätigt.

Der neue VUT – Vorstand (in alphabetischer Reihenfolge):

Christian Arndt (peacelounge recordings)
Mark Chung (Freibank Musikverlage & Vermarktungs GmbH, Berlin/Hamburg)
Werner Dabringhaus (CLASS, Detmold)
Christof Ellinghaus (City Slang, Berlin)
Jörg Fukking (Tracks United Recordings, Schönwald, Brandenburg)
Oke Göttlich (finetunes GmbH, Hamburg)
Peter James (Pinorrek, Popbüro Stuttgart, Stuttgart)
Ronny Krieger (Monkeytown Records)
Fritz Krings (Périphérique, Bad König/Berlin)
Georg Löffler (glm/ebam, München)
Michael Schuster (Cargo records GmbH)
Thomas Zimmermann (Berlin)

Wir danken den diesem Jahr nicht mehr angetretenen Vorstandsmitgliedern Stephan Benn, Jürgen Enninger und Horst Weidenmüller für ihre z.T. langjährige, konstruktive Zusammenarbeit.

Weitere Informationen zu den Vorstandsmitgliedern sind auf unserer Webseite einsehbar.

-------------------------------------

Rückblick Indietage

Insgesamt besuchten knapp 250 VUT-Mitglieder und Interessierte die ersten VUT-Indietage in der ufa-Fabrik in Berlin. Der VUT hat sich bemüht, einen stabilen und qualitativ hochwertigen Ansatz zu liefern, auf dem man in der Zukunft aufbauen kann. Die vielen begeisterten und entspannten Gesichter in den gut besuchten Workshops, auf dem abendlichen Get-Together und bei der Vollversammlung spornen an und machen Mut für die Organisation eines weiteren Indie-Events im nächsten Jahr.

------

Fotos in 300dpi Fotos der VUT-Indietage finden Sie hier auf unserer Webseite. Sie dürfen unter Nennung des Namens des Fotografen Jonas Beck verwendet werden.

Zitate:
"Ich freue mich auf eine bewegende Amtszeit, in der wir als VUT den wichtigen Themen der unabhängigen Musikunternehmen, gerecht werden können, die von Sendern, Verwertern und Händlern zu häufig unter Wert geschätzt werden. Wir als neuer Vorstand bedanken uns für diesen Vertrauensbeweis unserer Mitglieder und wollen uns den Herausforderungen gemeinsam mit der Geschäftsstelle stellen. Auf in eine Zeit der Vernetzung, Transparenz und Verteilungsgerechtigkeit aller am kreativen In- und Output der unabhängigen Musikunternehmen beteiligten.
Die ersten - in aller Zügigkeit - umgesetzten Indietage des VUT waren ein wunderbares Beispiel eines fein vernetzten Informationsaustausches, in denen aktive Marktteilnehmer nicht nur übereinander, sondern miteinander gesprochen haben. Ein großer Dank geht in diesem Sinne auch an die GVL und die GEMA, die zu den Debatten und Themen inhaltlich viel beizutragen hatten. Ein gelungener Auftakt, auf dem sich 2013 aufbauen lässt. Herzlichen Glückwunsch an Gregor Samsa zum Gewinn der Goldenen Indieaxt 2012. Einer, dem man Haltung nicht buchstabieren muss!“ (Oke Göttlich)

„Die gesamte Geschäftsstelle gratuliert dem neuen Vorstand ganz herzlich zur Wahl und freut sich auf zwei spannende Jahre mit dem neuen Vorstand rund um das Vorsitzenden-Trio Oke Göttlich, Fritz Krings und Ronny Krieger. Unser altes Motto ist auch unser Neues: "Act united - Stay Independent". Ich werde mich darum kümmern, dass das Gerüst auf dem wir agieren noch stabiler und verlässlicher wird, damit sich noch mehr Menschen und Unternehmen so einbringen können, dass wir alle einen Gewinn davon haben.“ (Eva Kiltz)

 

Tags: Die goldene Indieaxt

Kategorie: Indies